18.11.2013 - Pressemitteilung

Mit IAM-Lösungen von Beta Systems Identitäten-Chaos und Zugriffsrisiken in der Unternehmens-IT in den Griff bekommen


  • Schutz der IT-Systeme vor unberechtigten und unerlaubten Zugriffen
  • Automatisierte Verwaltung aller Nutzer abteilungs- und plattformübergreifend
  • Beta Systems zeigt neueste Lösungen auf dem Gartner IAM Summit in Los Angeles

Berlin, 18. November 2013 Unternehmen stehen immer mehr vor der Herausforderung, die von komplexen IT-Systemen generierte Datenflut und die damit verbundene Zugriffskontrolle durch Identity & Access Governance zu bewältigen. Fast alle Unternehmen setzen in ihren jeweiligen Fachabteilungen verschiedenste Fachanwendungen und Plattformen ein, für die die Nutzer unterschiedlichste  Zugriffsrechte besitzen. Mit den Identity- & Access-Management-Lösungen (IAM) von Beta Systems können Unternehmen nicht nur unternehmensweit die Vergabe von Zugriffsberechtigungen nachvollziehen, sondern auch sämtliche Prozesse der IT-Benutzerverwaltung automatisieren. Branchenübergreifende Lösungen ermöglichen dabei die konsequente und kostengünstige Einhaltung interner und externer IT-Sicherheitsrichtlinien. Sein ausgereiftes Identity-Access-Management-Lösungsportfolio präsentiert der Berliner Softwarespezialist vom 18. bis 20. November 2013 auf dem Gartner IAM Summit in Los Angeles.  

Die Produkte ‚SAM Enterprise Identity Manager‘ und ‚Garancy Access Intelligence Manager‘ von Beta Systems stellen umfassende IAM- und Governance-Funktionen bereit, die auf der vollständigsten User-Provisioning-Lösung aufsetzen, die derzeit am Markt erhältlich ist. Benutzerinformationen aus HR-Systemen, Unternehmens-Directories und Organisationsdatenbanken werden automatisch in Zugriffsrechte in den angebundenen Zielsystemen umgesetzt. Die Lösungen bereiten alle notwendigen Informationen verständlich und individuell für den jeweiligen Fachbereich auf, so dass  Berechtigungsstrukturen sowohl für die IT-Administration als auch für die Fachabteilungen selbst transparenter werden. Sie machen dabei sämtliche Veränderungen sicht- und nachvollziehbar. Dies sichert die Einhaltung aller regulatorischen Vorgaben hinsichtlich der IT-Compliance. Unternehmen können somit Daten und Ressourcen in ihren IT-Systemen vor unberechtigten und unerlaubten Zugriffen besser und wirkungsvoller schützen.

Bereits bei der Vergabe von Zugriffsberechtigungen an Mitarbeiter prüft ein mehrstufiger Genehmigungsprozess die tatsächliche Notwendigkeit. Zusätzliche Sicherheit bietet die regelmäßige Überprüfung (Rezertifizierung) vorhandener Rechte. Beta Systems bietet hierfür zahlreiche workflowgestützte Antrags- und Genehmigungsprozeduren. Die Lösung SAM Enterprise Identity Manager ermöglicht das automatisierte Management von  Benutzerkonten, die Berücksichtigung von Unternehmensrichtlinien und Policies, Zugriffsberechtigungen und Ressourcen-Zuordnungen. Die IAM-Produkte von Beta Systems reduzieren die Administrationskosten und stellen gleichzeitig sicher, dass die Benutzer jederzeit über genau die jeweiligen funktions- und aufgabenspezifischen Zugriffsberechtigungen verfügen, die sie benötigen.

Die Analysen und Reports des Garancy Access Intelligence Managers von Beta Systems liefern sämtliche sicherheitsrelevante Informationen, wie die Anzahl an Rollen, Gruppen, Accounts oder Zielsystemen pro Benutzer. Entsprechende Dashboards mit gewichteten Aussagen und Key-Risk-Indikatoren zeigen entscheidende Sicherheitslücken auf und ermöglichen zielgerichtete Aktivitäten, um jeder Form des Missbrauchs vorzubeugen.

Mit der neuen modernen Oberfläche setzen die IAM-Produkte von Beta Systems zudem neue Standards hinsichtlich der Bedienbarkeit von Security-Software. Neben einem umfassenden Role-Management ist die Integration in eine große Bandbreite an Zielsystemen, einschließlich der z/OS-Welt, gegeben. Mit hochskalierbaren Produkten erhalten große und mittelständische Betriebe so bewährte Module für den Einsatz in komplexen und heterogenen IT-Umgebungen.

„Insbesondere internationale Unternehmen und Branchen mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen, wie Finanzdienstleister und Unternehmen aus dem Gesundheitswesen, setzen auf die Lösungen von Beta Systems“, so Arne Bassler, Director Strategy & Communication bei der Beta Systems Software AG. „Unsere IAM-Lösungen bereinigen das Identitäten-Chaos in den Unternehmen und machen die Identitäten zur Drehschreibe für alle identitätsbezogenen Prozess-Optimierungen.“

Beta Systems ist vom 18. bis 20. November 2013 zu Gast auf dem Gartner Identity & Access Management Summit 2013 in Los Angeles. Auf dem internationalen Branchentreff zeigt das Berliner Softwarehaus sein ausgereiftes IAM-Portfolio und neuesten Entwicklungen.

Weitere Informationen zu den Identity- & Access-Management-Lösungen von Beta Systems sind verfügbar unter: www.garancy.de

Weitere Details zum Gartner IAM Summit 2013 sind abrufbar unter: http://www.gartner.com/technology/summits/na/identity-access/


Besuchen Sie Beta Systems auch auf:

Unternehmenskontakt:

Beta Systems Software AG
Public Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
Fax: +49 (0)30 726 118-850
E-Mail: pr(at)betasystems.com

Agenturkontakt

HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko,
Helen Mack
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-32 / -35
Fax: +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko(at)hbi.de
E-Mail: helen_mack(at)hbi.de

Beta Systems IAM Software AG

Die Beta Systems IAM Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit über 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt. Die Beta Systems IAM Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Get in Touch

Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gern zurück.

captcha
Stay Tuned
Follow us

Folgen Sie uns auch auf folgenden Netzwerken: