Bridging the gap between business and IT security.

Fünffache Effizienz bei dreifach verbesserter Governance. SAM Enterprise Identity Manager.

Governance

Der SAM Enterprise Identity Manager bietet hohe Effizienzsteigerungen durch automatisierte HR-Daten-Importe. Diese Importe können bereits mit Regeln verbunden werden, so dass der User beim Import automatisch mit Basisberechtigungen ausgestattet ist. So ist es beispielsweise möglich, Kostenstellen oder Organisationseinheiten als Auslöser für die Regeln zu nutzen. Mit den Governance-Funktionen werden wichtige Compliance-Regeln eingehalten, außerdem Transparenz und Nachvollziehbarkeit bei den Zugriffsberechtigungen geschaffen.

Role Navigation
Role Navigation

SAM Enterprise Identity Manager 2.1

Mit dem jetzt verfügbaren Release des SAM Enterprise Identity Manager 2.1 profitieren die Anwender von umfangreichen Erweiterungen. Zu den Highlights zählen die neue anwenderfreundlichere Benutzeroberfläche mit einer optimierten Menüstruktur, ein vollständig überarbeitetes Reporting, deutlich erweiterte Webservices und ein Live-Balancing der Zielsysteme bis hin zum einzelnen Anwender.

SAM Enterprise Identity Manager 2.1

Modernes Look & Feel des SAM Enterprise Identity Managers
Modernes Look & Feel des SAM Enterprise Identity Managers

User Management

Das User Management ermöglicht Anwendern, Berechtigungen manuell oder über einen Workflow  anzulegen. Zusätzlich stehen Self-Service-Funktionen zur Verfügung, beispielsweise Berechtigungsanträge oder Password Reset. Die Berechtigungsanträge werden dann in einem mehrstufigen Genehmigungsprozess freigegeben.

Rollenmanagement

Per Rollenmanagement können Modelle oder Konzepte in Form von Rollenhierarchien umgesetzt werden (RBAC). Verantwortliche (Rollen-Owner) lassen sich direkt in SAM Enterprise oder über Workflowprozesse definieren. Risikobehaftete Rollen können markiert, bewertet und analysiert werden.  Die Lösung unterstützt außerdem eine Policy- kontrollierte Berechtigungsvergabe, inkl. der Anlage von SoD-Regeln.

Provisioning

Alle wichtigen Informationen sind durch ein gezieltes Security Management effektiv geschützt. Die freigegeben Zugriffsberechtigungen werden automatisch in die angebundenen Zielsysteme provisioniert – unabhängig davon, ob sie durch automatisierte HR-Daten-Importe oder durch genehmigte Workflowprozesse generiert wurden. Die Sicherheitsrichtlinien lassen sich so über alle Plattformen und Systeme hinweg durchsetzen. Sie reduzieren die Administrationskosten erheblich und stellen sicher, dass die Benutzer jederzeit über ihre jeweiligen funktions- und aufgabenspezifischen Zugriffsberechtigungen verfügen.

SAM Enterprise Identity Manager
SAM Enterprise Identity Manager

Zusatzmodule des SAM Enterprise Identity Managers

SAM
Rolmine

Application Features

  • Business-orientiertes User Management
  • User Self Service
  • Rollen Management (RBAC)
  • Berechtigungsanträge mit mehrstufigen Genehmigungsprozessen
  • User Rezertifizierung
  • plattformübergreifend und für alle gängigen Zielsysteme
  • Schutz vor Compliance-Verletzungen
  • Einbindung von Risk Management
  • HR-Daten Import
  • Regelbasierte Berechtigungszuordnung
  • SoD-Prüfungen
  • Soll-Ist-Abgleich über Live Balancing

Downloads

Beta Systems IAM Software AG

Die Beta Systems IAM Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit über 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt. Die Beta Systems IAM Software AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Beta Systems Software AG.

Get in Touch

Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gern zurück.

captcha
Stay Tuned
Follow us

Folgen Sie uns auch auf folgenden Netzwerken: